AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!
Bernd Lucke
AfD-Chef Bernd Lucke Foto: picture alliance/dpa

Demographie
 

Lucke: Deutsche müssen mehr Kinder bekommen

DÜSSELDORF. Der Vorsitzende der Alternative für Deutschland (AfD), Bernd Lucke, hat die Deutschen aufgefordert, mehr Kinder zu bekommen. „Die Deutschen, vor allem Akademikerinnen, müssen viel mehr Kinder bekommen; solange das nicht der Fall ist, brauchen wir Zuwanderer, aber sie sollen Berufsqualifikationen haben, um nicht Sozialfälle zu werden“, sagte Lucke nach einem Bericht der Rheinischen Post.

Politiker und Prominente sollten daher öffentlich stärker durch gelebtes Vorbild oder mit Argumenten für das Positive und Erfüllende einer „Mutter-Vater-Kinder-Familie“ werben, forderte der fünffache Familienvater.

Lob für von der Leyen

Ein positives Beispiel hierfür sei Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU). „Sie hat das super gemacht, war Ärztin, hat ihren Beruf ausgeübt, sieben Kinder gekriegt, ist dann in die Politik gegangen. Sie finde ich gut“, lobte der AfD-Chef die CDU-Politikerin.

Er sei dafür, daß Frauen beruflich erfolgreich sein könnten und gleichzeitig viel Zeit für ihre Kinder hätten. „Ich bin für mehr Flexibilität im Arbeitsleben, Teilzeit-Regelungen inklusive der Chance, Säuglinge mit an den Arbeitsplatz bringen zu können.“ (krk)

AfD-Chef Bernd Lucke Foto: picture alliance/dpa
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles