AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!
5ca2022b4c

Euro-Krise
 

Schäuble: Griechenland braucht weitere Hilfen

5ca2022b4c
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will Griechenland weiter unterstützen Foto: Wikimedia/Armin Kübelbeck mit CC-Lizenz https://tinyurl.com/3hth25

BERLIN. Griechenland benötigt nach Ansicht von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ein drittes Rettungspaket. Griechenland brauche auch nach dem momentanen Hilfsprogramm noch weitere Unterstützung, sagte Schäuble nach einem Bericht der Nachrichtenagentur dpa während einer Wahlveranstaltung bei Hamburg.

So müsse beispielsweise dafür gesorgt werden, daß Griechenland für seine Kredite nicht so hohe Zinsen bezahle. Zwar habe das Land erhebliche Fortschritte gemacht, dennoch seien die Griechen noch nicht über dem Berg. Daß Griechenland ein weiteres Hilfsprogramm brauche, sei aber immer gesagt worden, betonte Schäuble.

Kein zweiter Schuldenschnitt

Einen zweiten Schuldenschnitt für Athen schloß der Finanzminister dagegen aus. Die Erfahrungen mit dem ersten seien nicht so gut gewesen, gestand Schäuble ein.

Euro-Kritiker aus der Regierungskoalition hatten am Montag gesagt, sie rechneten fest damit, daß es nach der Bundestagswahl einen weiteren Schuldenschnitt für Griechenland geben werde. (krk)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles