Joachim Kuhs
450px-BentoXVI-30-10052007_01

Umfrage
 

Deutsche zufrieden mit Papst Benedikt

450px-BentoXVI-30-10052007_01
Noch bis Ende Februar im Amt: Papst Benedikt XVI Foto: Wikimedia/ Fabio Pozzebom mit CC-Lizenz https://bit.ly/VYKaS0

HAMBURG. Eine knappe Mehrheit der Deutschen (52 Prozent) ist laut einer Infratest-Dimap-Umfrage im Auftrag des ARD-Morgenmagazins mit dem Pontifikat von Benedikt XVI. zufrieden. Dagegen gaben wenige Tage nach Benedikts Rücktrittsankündigung nur 24 Prozent der Befragten an, mit seinem Wirken weniger oder gar nicht einverstanden gewesen zu sein.

Unter den Katholiken war die Zustimmung zu Benedikt dabei am größten. 69 Prozent zeigten sich mit der Amtsführung ihres Papstes zufrieden. Protestanten haben zu 53 Prozent und Konfessionslose zu 34 Prozent ein positives Bild des deutschen Papstes.

Zustimmung gestiegen

Im Jahr 2010 war die Zustimmung für den Papst noch geringer. Damals zeigten sich 41 Prozent zufrieden mit Benedikt, 45 Prozent waren mit seiner Amtsführung unzufrieden.

Am Dienstag hatte der Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner den Umgang mit Papst Benedikt XVI. in Deutschland kritisiert. „Es hat mich immer verletzt, wie abschätzig, ja hämisch in Deutschland über den Papst gesprochen wurde“, sagte Meisner. (tb)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles