AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!
35b73a20a3

Berlin
 

Berlin: Brandserie reißt nicht ab

35b73a20a3_01
Nahezu jede Nacht brennen in der Hauptstadt Autos Foto: JF

BERLIN. Die Serie linksextremer Brandanschlägen auf Fahrzeuge in der Hauptstadt reißt nicht ab. Bis einschließlich Dienstag wurden in diesem Jahr bereits 131 Autos durch vermutlich politisch links motivierte Brandstiftungen zerstört oder beschädigt, sagte ein Sprecher der Polizei auf Anfrage der JUNGEN FREIHEIT. Insgesamt habe die Polizei 63 Anschläge auf 77 Fahrzeuge gezählt. 54 Fahrzeuge wurden zusätzlich durch die Flammen zerstört oder beschädigt, weil sie neben einem der angegriffenen Autos geparkt hatten.

Allein in der Nacht zu Dienstag verübten mutmaßliche Linksextremisten in der Hauptstadt fünf Brandanschläge bei denen sieben Fahrzeuge, ein Anhänger und ein Motorrad in Flammen aufgingen.

Im vergangenen Jahr war die Serie von Brandanschlägen deutlich zurückgegangen. 2009 hatte die Polizei noch 138 Brandstiftungen gezählt, bei denen über 200 Fahrzeuge zerstört oder schwer beschädigt wurden. (krk)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles