Rekruten_BW

Bundeswehr
 

Wehrpflicht soll im Juli 2011 enden

Rekruten_BW
Die Bundeswehr wird ab 2011 eine Freiwilligenarmee Foto: recki54/pixelio.de

STUTTGART. Die allgemeine Wehrpflicht soll offenbar zum 1. Juli 2011 ausgesetzt werden. Wie  die Stuttgarter Zeitung unter Berufung auf Parlaments- und Bundeswehrkreise berichtete, plant Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) eine Freiwilligenarmee.

Danach prüfe das Verteidigungsministerium zurzeit fünf Modelle und hole bis auf Brigadeebene Meinungen von Militärs ein. Ende August sollen dann die Experten im Verteidigungsausschuß und in den Arbeitsgruppen des Deutschen Bundestages informiert werden.

Guttenberg wartet Parteitage der CDU/CSU ab

Ursprünglich sollte die Wehrpflicht zum 1. Januar 2011 ausgesetzt werden. Guttenberg will jedoch die Diskussionen auf den Parteientagen von CDU und CSU abwarten. Die Wehrpflicht ist im Grundgesetz verankert, das Festhalten daran gehört zum Markenkern der Union.

Erst im Mai hatte die schwarz-gelbe Bundesregierung beschlossen, die Wehrpflicht von neun auf sechs Monate zu verkürzen. Das Verteidigungsministerium wollte gegenüber der Nachrichtenagentur dpa den Bericht nicht bestätigen. (cs)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles