AfD Alternative für Deutschland Wahlkampagne

 

Demographischer Wandel belastet öffentlichen Haushalt

Rentner_2
Rentnerpaar. Die immer älter werdende Gesellschaft wird sich negativ auf die Haushalte und die wirtschftliche Entwicklung auswirken. Foto: Pixelio.

BERLIN. Der demographische Wandel wird sich erhebliche auf die Entwicklung der öffentlichen Haushalte auswirken. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen hervor.

Die Alterung der Gesellschaft werde die Ausgabenseite zunehmend belasten. Vor allem in den sozialen Sicherungssystemen wie Renten-, Pflege- und Krankenversicherungen.

Auch die Wirtschaft ist betroffen

Aber auch auf der Einnahmenseite wird sich der demographische Wandel negative auswirken. So wird laut Bundesregierung der mit der veränderten Altersstruktur einhergehende Rückgang des Arbeitsangebots die wirtschaftliche Dynamik beeinträchtigen.

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigten zudem, daß der Bund tendenziell eher durch die alternde Gesellschaft belastet wird, als die öffentlichen Haushalte der Länder und Gemeinden.

AfD Fraktion NRW Stellenausschreibung Inneres
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles