Anzeige
Anzeige

Nach Parlamentsbeschluß: Frankreich beendet Corona-Notstand

Nach Parlamentsbeschluß: Frankreich beendet Corona-Notstand

Nach Parlamentsbeschluß: Frankreich beendet Corona-Notstand

Corona-Test-Center in Frankreich (Symbolbild): Maßnahmen auch offiziell aufgehoben Foto: picture alliance / dpa-Zentralbild | Stephan Schulz
Corona-Test-Center in Frankreich (Symbolbild): Maßnahmen auch offiziell aufgehoben Foto: picture alliance / dpa-Zentralbild | Stephan Schulz
Corona-Test-Center in Frankreich (Symbolbild): Maßnahmen auch offiziell aufgehoben Foto: picture alliance / dpa-Zentralbild | Stephan Schulz
Nach Parlamentsbeschluß
 

Frankreich beendet Corona-Notstand

PARIS. Nach einem entsprechenden Parlamentsbeschluss hat Frankreich am Montag den Gesundheitsnotstand beendet und zahlreiche Corona-Maßnahmen aufgehoben. Der Spielraum der Regierung wird durch ein heute in Kraft getretenes Gesetz stark eingeschränkt.

Ab sofort ist beispielsweise kein Impfnachweis mehr zur Einreise nach Frankreich nötig, berichtete das ARD-„Inforadio. Ein negativer Test könne nur verlangt werden, sollte eine gefährliche neue Corona-Variante auftauchen. Auch der digitale Impfnachweis, der zur Teilnahme an Sport- und Kulturveranstaltung vorgezeigt werden mußte, gehört der Vergangenheit an.

Lockdowns, Maskenpflicht sowie die Verhängung abendlicher Ausgangssperren sind ebenfalls nicht mehr ohne einen ausdrücklichen Parlamentsbeschluß möglich. Sobald die oberste französische Gesundheitsbehörde, Haute Autorité de Santé, ihre Zustimmung gegeben hat, soll auch die Impfpflicht im Gesundheitswesen beendet werden. (JF)

Corona-Test-Center in Frankreich (Symbolbild): Maßnahmen auch offiziell aufgehoben Foto: picture alliance / dpa-Zentralbild | Stephan Schulz
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag