Anzeige
AnzeigeGEZ-Zwangsgebühren sofort abschaffen!

Corona-Maßnahmen: Lauterbach blamiert sich mit Hinweis auf Masken-Studie

Corona-Maßnahmen: Lauterbach blamiert sich mit Hinweis auf Masken-Studie

Corona-Maßnahmen: Lauterbach blamiert sich mit Hinweis auf Masken-Studie

Gesundheitsminister Karl Lauterbach: Der SPD-Politiker blamiert sich mit Hinweis auf Masken-Studie Foto: picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Gesundheitsminister Karl Lauterbach: Der SPD-Politiker blamiert sich mit Hinweis auf Masken-Studie Foto: picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Gesundheitsminister Karl Lauterbach: Der SPD-Politiker blamiert sich mit Hinweis auf Masken-Studie Foto: picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Corona-Maßnahmen
 

Lauterbach blamiert sich mit Hinweis auf Masken-Studie

BERLIN. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat mit einem Hinweis auf eine angebliche „Mega-Studie“ zur Wirksamkeit von Masken in den sozialen Netzwerken für Kritik und Häme gesorgt. Zahlreicher Nutzer wiesen den Gesundheitsminister daraufhin, daß nicht wie behauptet 1.700 unterschiedliche Studien seine Interpretation stützen würden, sondern davon lediglich 13 überhaupt ausgewertet wurden.

 Zudem sei die vom SPD-Politiker angeführte Übersichtsstudie noch nicht, wie sonst bei wissenschaftlichen Veröffentlichungen üblich, von anderen Forschern geprüft worden. Dies kritisierte auch der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Andrew Ullmann, in einer Reaktion.

Kritik entzündete sich auch an der Tatsache, daß die 13 herangezogenen Studien lediglich auf 243 Personen beruhen und alle aus dem Jahr 2020 oder früher stammen würden. Der Stanford-Professor Jay Bhattacharya kommentierte auf dem Kurznachrichtendienst Twitter, Lauterbachs Verhalten sei ein „Autoritätsmißbrauch“ im „Namen der Wissenschaft“.

(ho)

Gesundheitsminister Karl Lauterbach: Der SPD-Politiker blamiert sich mit Hinweis auf Masken-Studie Foto: picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag

aktuelles