Mustafa Erkan
Mustafa Erkan: War 15 Jahre lang in der SPD aktiv Foto: dpa
Niedersachsen

Ex-SPD-Abgeordneter wechselt ins türkische Außenministerium

BERLIN. Der ehemalige niedersächsische SPD-Landtagsabgeordnete Mustafa Erkan arbeitet künftig für das türkische Außenministerium. „In Zukunft werde ich als Berater dem türkischen Außenminister, Herrn Mevlüt Çavuşoğlu, zur Seite stehen“, kündigte Erkan am Wochenende an. „Für mich gilt weiterhin: voller Einsatz für die deutsch-türkische Freundschaft.“

Der 32jähriger war mehr als 15 Jahre lang SPD-Politiker. Erkan hatte erneut für den niedersächsischen Landtag kandidieren wollen, verlor jedoch eine parteiinterne Abstimmung über die Nominierung in seinem Wahlkreis. Die SPD in Niedersachsen wollte den Wechsel zunächst nicht kommentieren, berichtete die Neue Presse.

Loyalität zur Türkei nicht verloren

In einem Statement auf Türkisch teilte Erkan mit, während seiner politischen Tätigkeit in Deutschland habe er die Loyalität zur Türkei nie außer Acht gelassen und stets daran gearbeitet, die Freundschaft beider Länder zu intensivieren. Mit „Allahs Wille“ werde seine neue Tätigkeit dem Guten dienen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Der AKP-Politiker Çavuşoğlu hatte zuletzt Anfang November bei einem Treffen mit Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) für eine Entspannung des zerrütteten deutsch-türkischen Verhältnisses geworben. (ls)

Mustafa Erkan: War 15 Jahre lang in der SPD aktiv Foto: dpa

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

aktuelles

CATCODE: Article_Ausland