Greencard zur Blüte

Die Bienen in Deutschland sind in einigen Regionen durch die Varroa-Milbe stark im Bestand bedroht. Nach Angaben des deutschen Imkerverbandes liegen die Verluste der seit mehreren Jahren unter der Plage leidenden Bienenvölker zwischen dreißig und hundert Prozent. Die Wichtigkeit dieses für seinen Fleiß sprichwörtlichen Insekts wird gerade im Frühjahr bei der Bestäubung der Blüten sichtbar. Insbesondere die Existenz der Obstbauern hängt an der pflichtbewußten Arbeit der Bienenvölker. Sowohl im Alten Land bei Hamburg als auch in Thüringen greift man deshalb auf qualifizierte Arbeitskräfte aus dem Ausland zurück. Die in vergangenen Jahren wegen ihrer Robustheit bei schlechtem Wetter bereits als Saisonkräfte unterstützenden Helfer aus den Niederlanden bekommen nun die Greencard zur Bestäubung. Die ersten 200 Hummel-Völker sind am vergangenen Wochenende bereits in den Obstanbaugebieten eingetroffen.

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.

aktuelles