Alternative für Deutschland Spenden

 

Für immer jung

Der deutsch-tunesische Rapper Bushido aus Berlin ist bisher nicht gerade durch philosophische Größe aufgefallen. Damit wäre er wohl auch nie so kommerziell erfolgreich gewesen wie mit seinen spätpubertären Gangster-Phantasien. Aber wir werden alle nicht jünger, und auch bei Bushido setzt langsam die Altersweisheit ein. Doch wo andere die „Midlife“-Krise kriegen, reflektiert der Rapper seine neue Positionsbestimmung im Leben in einem gefühlvollen Text, der die seelische Verfassung erwachsener Männer beinah perfekt auf den Punkt bringt. Und das auch noch in geschliffenem Deutsch, ohne die sonst üblichen Banalitäten und Obszönitäten. Musikalisch bettet Bushido seine Botschaft in die Interpretation des „Alphaville“-Hits „Forever Young“ (1983) von Karel Gott. Das Ergebnis ist ein ergreifendes Lied übers Älterwerden. Männer, hört zu! Karel Gott sagt im TV-Magazin „Raphop“, Bushido gewährleiste, daß die Botschaft des Liedes auch bei jungen Männern ankommt: „Das ist besser, als wenn irgendein Lehrer das mit erhobenem Zeigefinger sagt.“ Nach der doch etwas ungewöhnlichen Zusammenarbeit gefragt, schwärmt die 69jährige Goldkehle aus Prag: „Ich weiß, er hat schlimmes Image. Aber er ist gaanz sensible Mann!“ Schließlich heißt seine Plattenfirma ja auch „Ersguterjunge“.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles