Anzeige
Anzeige

JF-TV-Interview: Ketzer der Neuzeit: „Ich will eine Konkurrenz zu Funk sein“

JF-TV-Interview: Ketzer der Neuzeit: „Ich will eine Konkurrenz zu Funk sein“

JF-TV-Interview: Ketzer der Neuzeit: „Ich will eine Konkurrenz zu Funk sein“

Der Ketzer der Neuzeit auf dem JF-Stand an der Frankfurter Buchmesse
Der Ketzer der Neuzeit auf dem JF-Stand an der Frankfurter Buchmesse
Der Ketzer der Neuzeit (l.) im Gespräch mit JF-TV: Jung und ohne Respekt vor Dogmen Foto: JF
JF-TV-Interview
 

Ketzer der Neuzeit: „Ich will eine Konkurrenz zu Funk sein“

Hunderttausende schauen seine Videos obwohl – oder gerade weil – er sich jedes politisch korrekte Dogma vorknöpft. Der „Ketzer der Neuzeit“ ist ein YouTube-Phänomen. Wer ist der junge Mann? Woher kommt der Erfolg? Im JF-TV-Interview steht er Rede und Antwort.
Anzeige

Er nennt sich selbst den „Ketzer der Neuzeit“ und ist damit extrem erfolgreich. Alleine auf YouTube verzeichnet er über 350.000 Abonnenten, seine Videos erzielen dort regelmäßig mehrere Hunderttausend Aufrufe. Reichweiten, von denen selbst manch große Tageszeitung dieser Tage nur noch träumen kann.

Wer ist der junge Mann? Woher kommt der Erfolg? Und wo soll das noch alles hinführen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Ketzer der Neuzeit (l.) im Gespräch mit JF-TV: Jung und ohne Respekt vor Dogmen Foto: JF
Anzeige
Anzeige

Der nächste Beitrag