Anzeige
AnzeigeBildband, Corona, Portraits

Rundfunkstaatsvertrag: Ab 11 Uhr live: JF-Chefredakteur Stein im Brandenburger Landtag

Rundfunkstaatsvertrag: Ab 11 Uhr live: JF-Chefredakteur Stein im Brandenburger Landtag

Rundfunkstaatsvertrag: Ab 11 Uhr live: JF-Chefredakteur Stein im Brandenburger Landtag

JF-Chefredakteur Dieter Stein im Landtag: Anhörung zum Medienstaatsvertrag Foto: JF
Rundfunkstaatsvertrag
 

Ab 11 Uhr live: JF-Chefredakteur Stein im Brandenburger Landtag

JF-Chefredakteur Dieter Stein wird heute ab 11 Uhr im Brandenburger Landtag als Experte zum Rundfunkstaatsvertrag sprechen. Es geht um eine Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Eine JF-Petition dazu hatte fast 200.000 Unterstützer.
Anzeige


POTSDAM. JF-Chefredakteur Dieter Stein wird heute ab 11 Uhr im Brandenburger Landtag als Experte zum Rundfunkstaatsvertrag sprechen.

>> Sehen Sie hier den Livestream des Landtags

Konkret sollen mögliche Änderungen des Medienvertrages debattiert werden, der den Rechtsrahmen für die Arbeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks darstellt. Dazu hat die Brandenburger Landesregierung einen Gesetzentwurf vorgelegt.

In den vergangenen Monaten war es zu heftiger Kritik an den mit Zwangsbeiträgen finanzierten Sendern gekommen. Es ging um massive Geldverschwendung, Korruption, Vetternwirtschaft und einseitige Berichterstattung. Die JUNGE FREIHEIT startete deswegen eine Petition gegen die Rundfunkbeiträge und für umfangreiche Reformen. Fast 200.000 Bürger schlossen sich dem Anliegen an. JF-Chefredakteur Sten war im Januar bereits als Experte zum gleichen Thema im sächsischen Landtag. (ho)

JF-Chefredakteur Dieter Stein im Landtag: Anhörung zum Medienstaatsvertrag Foto: JF
Anzeige
Anzeige

Der nächste Beitrag

aktuelles