Anzeige
Anzeige

„Ausgeweiteter gesetzlicher Auftrag“: Jugendmedienschutz fördert mehr Diversität

„Ausgeweiteter gesetzlicher Auftrag“: Jugendmedienschutz fördert mehr Diversität

„Ausgeweiteter gesetzlicher Auftrag“: Jugendmedienschutz fördert mehr Diversität

Jugendliche bei der mobilen Mediennutzung (Symbolbild) Foto: picture alliance / Zoonar | Erik Reis - IKOstudio
Jugendliche bei der mobilen Mediennutzung (Symbolbild) Foto: picture alliance / Zoonar | Erik Reis - IKOstudio
Jugendliche bei der mobilen Mediennutzung (Symbolbild) Foto: picture alliance / Zoonar | Erik Reis – IKOstudio
JF-Plus Icon Premium „Ausgeweiteter gesetzlicher Auftrag“
 

Jugendmedienschutz fördert mehr Diversität

Auch von Seiten des Jugendmedienschutzes wird der Druck für mehr Diversity in den Medien erhöht. Die neu geschaffene Bundeszentrale setzt auf sensiblen Umgang mit „Interkulturalität, Politik und Religion“ und hat traditionellen Geschlechterrollen den Kampf angesagt.

IHR DIGITALER ZUGANG.

Einfach registrieren und weiterlesen.

JF Packshot Digital

  • Alle Artikel auf JF online frei
  • Die JF schon jeden Mittwoch als E-Paper und via App
  • Frei mitdiskutieren im Kommentarbereich der JF
JF Packshot Digital

Jugendliche bei der mobilen Mediennutzung (Symbolbild) Foto: picture alliance / Zoonar | Erik Reis – IKOstudio
Anzeige
Ahriman Verlag, Telekom, Deutsche Post
Anzeige

Der nächste Beitrag