Anzeige
Anzeige

Globalismus: Der Globalismus ist gescheitert

Globalismus: Der Globalismus ist gescheitert

Globalismus: Der Globalismus ist gescheitert

Mädchen in sorbischer Tracht: Der Westen muß sich begrenzen, um sich selbst zu erhalten
Mädchen in sorbischer Tracht: Der Westen muß sich begrenzen, um sich selbst zu erhalten
Mädchen in sorbischer Tracht: Der Westen muß sich begrenzen, um sich selbst zu behaupten Foto: picture alliance/ Robert Michael/dpa
JF-Plus Icon Premium Globalismus
 

Der Globalismus ist gescheitert

Politologe Heinz Theisen sieht die Wurzel westlicher Probleme im Universalismus, der fremden Kulturen unsere Werte und Strukturen aufzwingt. Der Westen muß sich auf seine Traditionen konzentrieren und vom Globalismus abkehren. Doch haben die Völker Europas noch die Kraft dazu?

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Mädchen in sorbischer Tracht: Der Westen muß sich begrenzen, um sich selbst zu behaupten Foto: picture alliance/ Robert Michael/dpa
AnzeigeGEZ-Zwangsgebühren sofort abschaffen!
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen