Anzeige
Anzeige

Tempolimit: Jetzt demontieren Klima-Extremisten Verkehrsschilder

Tempolimit: Jetzt demontieren Klima-Extremisten Verkehrsschilder

Tempolimit: Jetzt demontieren Klima-Extremisten Verkehrsschilder

Szene vom Berliner Ring. Hier gilt streckenweise kein Tempolimit. Die Verkehrsschilder wurden jetzt gestohlen.
Szene vom Berliner Ring. Hier gilt streckenweise kein Tempolimit. Die Verkehrsschilder wurden jetzt gestohlen.
Szene vom Berliner Ring. Hier gilt streckenweise kein Tempolimit. Die Verkehrsschilder wurden jetzt gestohlen. Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Soeren Stache
Tempolimit
 

Jetzt demontieren Klima-Extremisten Verkehrsschilder

Klima-Chaoten haben zum Jahreswechsel auf dem Berliner Ring zahlreiche Verkehrsschilder, die das Tempolimit aufheben, abmontiert. Dahinter steckt nicht die „Letzte Generation“.
Anzeige


POTSDAM. Mit einer aufwändigen Aktion, die allerdings unbemerkt blieb, haben Mitglieder der linksextremen Gruppe „Extinction Rebellion“ im Großraum Berlin Verkehrsschilder abmontiert.

Betroffen ist vor allem die A10, der Berliner Ring, der um die Hauptstadt herum führt. Auch auf der A9 von Potsdam nach München sind Zeichen, die das Tempolimit aufheben, entwendet worden. Die radikale Organisation hat sich inzwischen zu den Taten bekannt.

Inzwischen fehlen mindestens 15 Verkehrsschilder

Ein Sprecher des Polizei-Lagezentrums Potsdam sagte, allein im Bereich der Polizeidirektion Ost seien inzwischen 13 demontierte Verkehrsschilder registriert worden. An der A9 fehlten zwei Zeichen. Man habe alle Autobahnmeistereien informiert.

Extinction Rebellion“ will damit nach eigenen Angaben ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen durchsetzen. (fh)

Szene vom Berliner Ring. Hier gilt streckenweise kein Tempolimit. Die Verkehrsschilder wurden jetzt gestohlen. Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Soeren Stache
Anzeige
Anzeige

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen