Mirakel Wipp

Was regen sich wieder alle auf über Politiker wie Bodo Ramelow oder Erwin Sellering mit ihren „Die DDR war doch kein Unrechtsstaat“-Sprüchen? Dabei droht ein echter geschichtspolitischer Skandal unter den Tisch zu fallen: die „Dämonisierung durch Vergleich“, mittels deren die DDR langsam, aber sicher auf eine Stufe mit dem Dritten Reich gestellt wird! Das behauptet jetzt der Berliner Historiker und „Faschismusforscher“ Wolfgang Wippermann in seinem neuen Buch. Bautzen gleich Auschwitz, Stasi gleich Gestapo, Honecker gleich Hitler: Das sind die neuen Schlagworte, die sich durch „schleichende Sprachlenkung oder schlichte Gedankenlosigkeit“ in der Öffentlichkeit breitmachten, weiß Wippermann. Schon geistert wieder der Totalitarismus durch die Geschichtsdebatte, einst von finsteren Antikommunisten in den bundesdeutschen Konsens eingeführt, bevor er endlich im Zuge ideologischer Entspannung 1968ff. überwunden worden war.

Jetzt drohe der Rollback: Die deutsche Politikwissenschaft ist von Konservativen unterwandert, die mit der Dämonisierung der DDR nichts anderes im Sinn haben, als die Deutschen aus dem Schatten des Dritten Reiches treten zu lassen. Im Dresdner Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung sitzen gar ausgemachte Rechtsradikale. Anstatt die Opfer der Rassen- von denen der Klassenverfolgung sauber zu trennen, gehe es den Apologeten von Rot-gleich-Braun lediglich um den nachträglichen Sieg der alten bundesrepublikanischen Staatsdoktrin.

Gewiß, die DDR war eine Diktatur, gibt Wippermann zu. Das rechtfertigt aber noch lange nicht, sie als „zweite Diktatur“ in einem Atemzug mit der ersten zu nennen. Klingt logisch, oder? Natürlich hat der Herr Professor recht: Die DDR-Dämonisierer sind unter uns! Sie greifen nach der Macht, und der Bundestag beschließt in Kürze ein Gesetz, das die Leugnung von Schießbefehl und Mauertoten unter Strafe stellt. Ganz sicher!

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles