AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!

 

Projektionen von Übermorgen

Die deutsche Gesellschaft altert, diese Erkenntnis ist mittlerweile gesellschaftlicher Konsens. Um die bevorstehende Entwicklung besser regulieren zu können, blickt man derzeit vor allem auf die Kinder, um deren Geburt und Aufzucht sich unterschiedliche Fördermodelle bemühen. Auf der anderen Seite der Altersskala werden hingegen auch ganz andere Fragen gestellt. Hier dreht sich das Interesse primär um die Themen Gesundheit und erfüllter Lebensabend jenseits der drohenden Pflegestufen-Tristesse. Hans Doerner, ehemals Verwaltungsjurist und freier Unternehmer, steht ganz an der Spitze der Alterspyramide. Dieses Jahr ist er 99 Jahre alt geworden. Und er will noch weiter: „100 Jahre und ein bißchen mehr“ lautet passend der Titel seiner „Anleitung zum gesunden Alt-Werden“, die er gemeinsam mit dem JUNGE FREIHEIT-Autor Claus Wolfschlag niedergeschrieben hat. Wolfschlag hatte den Autor im Zuge eines Buchprojekts zur Opposition während der NS-Zeit kennengelernt – Doerner war als Anhänger der Otto-Strasser-Bewegung und dessen Ideologie eines nationalen Sozialismus auf marxistischer Basis kurzzeitig inhaftiert. Da der hochbetagte Doerner Wolfschlag geistig und körperlich ungewöhnlich rüstig erschien, wurde er von dem Publizisten angeregt, seine Rezepte für das gesunde Altern offenzulegen. Heraus kam ein (natürlich subjektiver) Bericht, der von Gesundheitstips – zum Beispiel zu den Bereichen Schlaf, Sport und Disziplinierung – bis zu sehr persönlichen Reflexionen über den eigenen Standpunkt am Ende des Lebens führen. Hierbei wird der Vorgang der eigenen geistigen und körperlichen Veränderung behandelt, ebenso die Bereiche Liebe, Eitelkeit, Familie, Fähigkeit zur Selbstkritik als auch Menschheitsfragen wie jene des angeblichen Wunsches nach Rückkehr der Jugend oder der Furcht vor dem Tod. Hans Doerner ist mit seinem Buch eine kurzweilige Lektüre gelungen, die den Leser auf etwas andere Weise mit möglichen Folgen der demographischen Veränderung vertraut macht. Hans Doerner: 100 Jahre und ein bißchen mehr. Anleitung zum gesunden Alt-Werden. Herausgegeben von Claus Wolfschlag. Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat, Münster 2007, broschiert, 106 Seiten, 12,50 Euro

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles