Markus Krall Freiheit oder Untergang

 

Gratisbrüste

In manchen Berufssparten gibt es einen kontinuierlichen Mangel. In der Schweiz beispielsweise hat es noch immer zu wenig qualifiziertes Personal im Gesundheitswesen. Also lockt der Schweizer Staat mit günstigen Steuern und ordentlichen Löhnen Fachkräfte aus dem Ausland an. Nun ist es aber nicht so, daß nur die Schweizer einen Mangel haben. Auch in anderen Ländern ist das schon lange der Fall.

So auch in der Tschechei. Dort fehlen über 6.000 Mitarbeiter im Gesundheitswesen. Einer der Hauptgründe ist die Abwanderung in andere europäische Länder, in denen ein höherer Lebensstandard winkt. Auf eine ganz aparte Lösung ist dort jetzt die Prager Iscare-Klinik gekommen. Mit einem Spezialangebot versucht sie Mitarbeiterinnen zu finden.

Für drei Jahre müssen Krankenschwestern, Ärzte oder Sekretärinnen einen Vertrag unterschreiben. Erfüllen sie diesen, bekommen sie einen Bonus: Gratisbrüste. Normalerweise ist eine solche Operation teuer. Bis zu 3.000 Euro kostest diese, was einem Vielfachen des monatlichen Verdienstes einer Krankenschwester entspricht.

Zahl der Bewerbungen ist deutlich gestiegen

Nun ja, im Kapitalismus müssen auch die Arbeitgeber sich was einfallen lassen. Warum auch nicht? Wenn Autofirmen Mitarbeiterrabatte für Fahrzeuge anbieten, Boutiquen Prozente auf die eigenen Kollektionen gewähren und Bäckereiverkäufer altes Brot mitnehmen dürfen, warum soll es dann im Gesundheitswesen keine Gratis-OP geben?

Nach Angaben der Klinik ist die Aktion ein großer Erfolg. Die Anzahl der Bewerbungen ist deutlich gestiegen, selbst Absagen muß die Klinik mittlerweile geben. Nicht zu vergessen ist, daß die eigenen Angestellten als Werbung dienen. Außerdem gesunden Patienten aufgrund der attraktiveren Krankenschwestern angeblich schneller.

Nachdem klar ist, was die weiblichen Mitarbeiter bekommen, stellt sich nur noch eine Frage: Womit ködert die Klinik männliche Mitarbeiter?

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles