Anzeige
Anzeige
Markus Krall, Langen Müller Verlag, Die Stunde Null, Wirtschaftswunder

Spanien: Wenn Linke die Situation von Frauen „verschlimmbessern“

Spanien: Wenn Linke die Situation von Frauen „verschlimmbessern“

Spanien: Wenn Linke die Situation von Frauen „verschlimmbessern“

Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez: Einen Denkzettel für ihre Unfähigkeit dürfte die linke Regierung spätestens bei den Parlamentswahlen im Dezember kassieren
Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez: Einen Denkzettel für ihre Unfähigkeit dürfte die linke Regierung spätestens bei den Parlamentswahlen im Dezember kassieren
Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez: Einen Denkzettel für ihre Unfähigkeit dürfte die linke Regierung spätestens bei den Parlamentswahlen im Dezember kassieren Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Jesus Merida
JF-Plus Icon Premium Spanien
 

Wenn Linke die Situation von Frauen „verschlimmbessern“

Eigentlich wollte die linke Regierung in Spanien Sexualstraftaten härter bestrafen. Wegen eines neuen Gesetzes kommen nun allerdings zahlreiche verurteilte Täter vorzeitig aus dem Gefängnis. Ein Kommentar von Laila Mirzo.

IHR DIGITALER ZUGANG.

Einfach registrieren und weiterlesen.

JF Packshot Digital

  • Alle Artikel auf JF online frei
  • Die JF schon jeden Mittwoch als E-Paper und via App
  • Frei mitdiskutieren im Kommentarbereich der JF
JF Packshot Digital

Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez: Einen Denkzettel für ihre Unfähigkeit dürfte die linke Regierung spätestens bei den Parlamentswahlen im Dezember kassieren Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Jesus Merida
Anzeige
Anzeige

Der nächste Beitrag