Anzeige
Anzeige

Baltikum: In Estland ist der Volksgedanke noch vital

Baltikum: In Estland ist der Volksgedanke noch vital

Baltikum: In Estland ist der Volksgedanke noch vital

Esten singen am Unabhängigkeitstag: Sangesfestivals haben eine lange Tradition in Estland (Archivbild) Foto: picture alliance / dpa | Valda Kalnina
Esten singen am Unabhängigkeitstag: Sangesfestivals haben eine lange Tradition in Estland (Archivbild) Foto: picture alliance / dpa | Valda Kalnina
Esten singen am Unabhängigkeitstag: Sangesfestivals haben eine lange Tradition in Estland (Archivbild) Foto: picture alliance / dpa | Valda Kalnina
JF-Plus Icon Premium Baltikum
 

In Estland ist der Volksgedanke noch vital

Das winzige Estland hat eine bewegte Geschichte. Eingepfercht zwischen Deutschland und Rußland litt es im 20. Jahrhundert unter wechselnden Besatzern. Das hat die Esten gelehrt, ihre nationale Unabhängigkeit zu schätzen. Das zeigt sich auch in der Haltung der Esten zum Ukraine-Krieg. Eine Analyse von Ferdinand Vogel.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Esten singen am Unabhängigkeitstag: Sangesfestivals haben eine lange Tradition in Estland (Archivbild) Foto: picture alliance / dpa | Valda Kalnina
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag