Anzeige
Anzeige

Die CDU und der woke Zeitgeist: Konflikte vermeiden

Die CDU und der woke Zeitgeist: Konflikte vermeiden

Die CDU und der woke Zeitgeist: Konflikte vermeiden

CDU
CDU
Daniel Günther, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, steht neben dem CDU-Vorsitzenden Friedrich Merz Foto: picture alliance/dpa | Michael Kappeler
JF-Plus Icon Premium Die CDU und der woke Zeitgeist
 

Konflikte vermeiden

Die einst sich sozialdemokratisierende, dann ergrünende CDU unterwirft sich willentlich dem woken Zeitgeist. Doch warum eigentlich? Glaubt sie wirklich, so zu Höhenflügen anzusetzen? Ein Kommentar von Werner J. Patzelt.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Daniel Günther, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, steht neben dem CDU-Vorsitzenden Friedrich Merz Foto: picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag