Anzeige
Anzeige

Nato, Rußland und die Ukraine: Das Problem mit der russischen Einflußsphäre

Nato, Rußland und die Ukraine: Das Problem mit der russischen Einflußsphäre

Nato, Rußland und die Ukraine: Das Problem mit der russischen Einflußsphäre

Russische Soldaten in Kirgistan: Immer noch die zweitstärkste Militärmacht der Welt
Russische Soldaten in Kirgistan: Immer noch die zweitstärkste Militärmacht der Welt
Russische Soldaten in Kirgistan: Immer noch die zweitstärkste Militärmacht der Welt Foto: picture alliance/dpa/Sputnik | Konstantin Mihalchevskiy
JF-Plus Icon Premium Nato, Rußland und die Ukraine
 

Das Problem mit der russischen Einflußsphäre

Implizit beansprucht Rußland schon jahrelang die Zugehörigkeit der Ukraine und anderer Teile der ehemaligen Sowjetunion als Einflußsphäre. Neu ist, daß dieser Anspruch jetzt explizit gemacht wird. Warum will Putin eine explizite Anerkennung? Eine Analyse von Erich Weede.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Russische Soldaten in Kirgistan: Immer noch die zweitstärkste Militärmacht der Welt Foto: picture alliance/dpa/Sputnik | Konstantin Mihalchevskiy
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles