Vertreter der europäischen Rechten in Mailand im Mai 2019.
Vertreter der europäischen Rechten in Mailand im Mai 2019. Foto: picture alliance / Pierre Teyssot / Maxppp / dpa

JF-Plus Icon Premium Rechtspopulismus
 

„Der Populismus ist hartnäckig“

Jahrelang war sie fast unaufhaltsam. Doch nun scheint die rechte Welle in Europa gebrochen. Ist sie gar schon am Ende? Nicht wenn die Parteien Lehren aus den Niederlagen ziehen, mahnt der konservative Politikwissenschaftler Marco Tarchi. Ein Interview.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Vertreter der europäischen Rechten in Mailand im Mai 2019. Foto: picture alliance / Pierre Teyssot / Maxppp / dpa
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles