Maus

Geschichtspolitik

50 Jahre Sendung mit der Maus

In diesem Monat jährt sich die Proklamation des Deutschen Reichs von 1871 zum 150. Mal. Es ist peinlich, wie unsere Repräsentanten sich weigern, angemessen daran zu erinnern, auf welchen Fundamenten die Bundesrepublik Deutschland steht. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.
weiterlesen

Streiflicht

2021 wird ein Superwahljahr

Jahreswechsel

Wunsch nach Normalität

Weihnachten und Silvester sind der Ruhepol in unserem Jahreskreis. Wir kommen buchstäblich zu uns selbst. Die Familien finden sich, übers Jahr oft verstreut, wieder zusammen. Rituale, Traditionen sind die feste Klammer. Doch diesmal ist alles anders. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.
Weihnachtsmarkt

Corona-Lockdown

Bitterer Jahreswechsel

Das Land befindet sich wieder im „harten Lockdown“. Die Infektionszahlen des Corona-Virus sollen so endlich gedrückt werden. Zwar hätten die Regierungsberater seit Jahresbeginn neue Erkenntnisse gewonnen können, doch offenbar fällt ihnen nichts anderes ein, als wieder alle Geschäfte, Schulen, Kindergärten, Restaurants zu schließen. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.
Anti-AfD-Demo

„Kampf gegen Rechts“

Die Asymmetrie zementieren

Deutschland leidet an einer asymmetrischen Verteilung der politischen Gewichte. Dies zeigt nicht nur der Blick auf die Parteienlandschaft. Auch die veröffentlichte Meinung transportiert immer unverhohlener eine links-grüne Agenda. Und selbst der Staat greift mit einer irrwitzigen Geldflut für linke Projekte in den demokratischen Meinungskampf ein. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.
AfDPTBW

AfD

Demokratie statt Harmonie

Echte Pluralität und Meinungsvielfalt sind das Wesen der Demokratie. Die AfD hat den demokratischen Streit belebt. Der Mißbrauch des Verfassungsschutzes im Konkurrenzkampf demokratischer Parteien vergiftet dagegen das politische Klima und untergräbt das Vertrauen in die Institutionen des Staates. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.
Gendersprech

Debatte um „Gender-Sprech“

Am Nasenring der Linken

Es läßt sich oft beobachten, wie sich bürgerliche Politiker beim Thema „Geschlechtergerechtigkeit“ und Gender-Politik permanent in die Defensive treiben lassen. Doch wer Gendersprech lediglich als lächerlich abtut, unterschätzt völlig die hinter dieser Maßnahme stehende todernste, brutale Machtfrage. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.
Terror

Islamistische Terrorserie

Die grausame Routine

Die Blutspur des islamistischen Terrors setzt sich weiter fort. Doch seitens der politisch Verantwortlichen hat sich eine grausame Routine eingestellt, mit der auf solche Morde reagiert wird. Sie weigern sich noch immer, die notwendigen Konsequenzen zu ziehen, um dem Terror seiner Basis zu berauben. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.

SERVICE

Unabhängige Beiträge – seriös recherchiert

Aktuelle JF

Kaufen Sie hier die Ausgabe als PDF oder abonnieren SIe die Print-Ausgabe.

Weitere Beiträge Streiflicht

Reportagen, Dokumentationen, Buchvorstellungen, Interviews  – unabhängige Beiträge exklusiv für die Leser der Jungen Freiheit

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden