Arbeiter demonstrieren für die Rote Armee während des sowjetisch-polnischen Krieges Foto: picture alliance / Ria Novosti/Sputnik/dpa | Ria Novosti
Arbeiter demonstrieren für die Rote Armee während des sowjetisch-polnischen Krieges Foto: picture alliance / Ria Novosti/Sputnik/dpa | Ria Novosti

JF-Plus Icon Premium Frieden von Riga
 

Osteuropas Neuordnung nur unter Vorbehalt

Der Friedensvertrag von Riga, den Polen und die Sowjetunion vor 100 Jahren unterzeichnete, beendete die vorläufigen Träume Lenins von der Weltrevolution. Nach der Niederlage der Roten Armee schien kurzzeitig ein Großpolen Realität werden zu können.

JFT_Icon-no

Jetzt gratis weiterlesen

Digitaler Zugang

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper und via App

Digitaler Zugang für Print-Abonnenten

  • Alle Artikel auf jungefreiheit.de und in der App frei
  • JUNGE FREIHEIT als E-Paper
  • Ergänzend zu Ihrem Abonnement

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier Anmelden

Arbeiter demonstrieren für die Rote Armee während des sowjetisch-polnischen Krieges Foto: picture alliance / Ria Novosti/Sputnik/dpa | Ria Novosti
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles