Leckere Bratwürste

Mit einem erwartungsfrohen „Das muß ich sehen“ auf den Lippen eilten dieser Tage gleich mehrere Mitarbeiter aus Verlag und Redaktion in die Küche, nachdem die Kunde die Runde machte, dort gehe nahezu Unglaubliches vor sich. Und tatsächlich, das Bild, das sich den Kollegen in der Küche bot, war eines für die Götter, dessen Anblick allerhöchsten Seltenheitswert beanspruchen kann und von dem man sich in geselligem JF-Kreis sicher noch lange erzählen wird. Leibhaftig stand dort Jörg Fischer, unser aus Thüringen stammende Auslandsredakteur, am Herd und brutzelte lustvoll Bratwürste, die zu seinem Leidwesen allerdings nicht aus seiner Heimat kamen. Ausgerechnet Jörg Fischer, von dem bis dato das Gerücht ging, er wisse nicht einmal, wo sich die Küche überhaupt befindet, geschweige denn, daß ihm auch nur rudimentäre Erfahrungen im Umgang mit Küchenutensilien nachgesagt worden wären. Was für eine Überraschung also, ihn dort am Herd stehen zu sehen. Dabei machte er seine Sache ausgezeichnet. Die Bratwürste waren nämlich nicht allein zum eigenen Verzehr bestimmt, sondern – Jörg Fischer hatte an diesem Tag Geburtstag – für alle Mitarbeiter. Sonst bei derartigen Anlässen gewohnt, mit Kuchen oder Brötchen beköstigt zu werden, ließen sie sich diesmal die Bratwurst schmecken. Thorsten Thaler

EIKE-Konferenz Wissenschaftlich gegen den Klimairrsinn!
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles