Völlig falsch bezeichnet

Kaum war die letzte Ausgabe frisch aus der Druckerei bei uns eingetroffen, da rieben sich die fußballbegeisterten Redaktionskollegen die Augen, als sie das Bild der Woche auf der Seite „Zeitgeist & Medien“ betrachteten. Mit geradezu entgeisterten Mienen reagierten sie auf die Bildunterschrift, war dort doch vom „VfB“ Dortmund die Rede, was – soviel ist jetzt klar – für „Völlig falsche Bezeichnung“ steht. Der Autor dieser Zeilen weiß selbst nicht mehr, wie er dazu kam, die gefürchtete Borussia sang- und klanglos umzubenennen. Andererseits hat er dazugelernt, er ist damit nicht allein. In der von Hohn und Spott dominierten Redaktionssitzung wurde er in eine Reihe mit Carmen Thomas gestellt, jener legendären TV-Moderatorin, die am 21. Juli 1973 in der ZDF-Sendung „Aktuelles Sportstudio“ von „Schalke 05“ gesprochen hatte. Ein Jahr später mußte sie auf Geheiß eines Vorgesetzten gehen. Nicht nur, daß man als Redakteur den Fanclub der Borussia fürchten muß, nein, nun auch noch um die Redakteursstelle. Noch ist aber nicht aller Tage Abend, Deutschland bekommt eine Kanzlerin, und verdächtig viele Mitarbeiter der Redaktion, ehemals vehemente Merkel-Kritiker, erscheinen plötzlich mit orangefarbenen Hemden – das ist nun wirklich befremdlich. Christian Dorn

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles