AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!

 

Ewald Stadler, Jurist

Wo möchten Sie jetzt am liebsten sein? In einem sonnigen Land Südeuropas, wo der Frühling schon begonnen hat. Wofür lassen Sie alles stehen und liegen? Für Anliegen meiner Frau und meiner sechs Kinder. Was bedeutet Heimat für Sie? Der Heimatbegriff ist für mich dreidimensional: Heimat in territorialer, ethnischer und kultureller Hinsicht. Was ist Ihnen wichtig im Leben? Mein römisch-katholischer Glaube und die Heilige Kirche. Meine Familie. Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben? Realitätssinn, Stehqualitäten, mentale Stabilität. Welches Buch hat Sie nachhaltig beeinflußt? Heinrich Mann: „Der Untertan“. Welche Musik mögen Sie? Klassik, Meister des Barock und der Spätrenaissance. Welches Ereignis ist für die Welt das einschneidendste gewesen? Die Fleischwerdung Christi, seine Erlösungstat und Auferstehung. Was möchten Sie verändern? Den Verlust aller Werte und unsere Gesellschaft umkehren. Woran glauben Sie? An den Dreifaltigen Gott. Welche Werte sollen wir unseren Kindern weitergeben? Katholischen Glauben. Sitte und Moral. Vaterlandsliebe. Liebe zum eigenen Volk. Welche Bedeutung hat der Tod für Sie? Der Tod ist die Abberufung von der irdischen Welt und der Übergang in die ewige Glückseligkeit und Anschauung Gottes nach dessen ewigem Richterspruch. Ewald Stadler , 43, FPÖ, ist Volksanwalt und Präsident der Freiheitlichen Akademie in Wien.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles