Der Vorhang hebt sich

Ganz allmählich hebt sich der Vorhang, und die Ergebnisse der Leserumfrage (JF 49/04) werden sichtbar. Die detaillierte Auswertung dauert zwar noch an, doch erste Eckdaten können schon verraten werden. 1.151 Leser haben sich an der Beantwortung der 43 Fragen beteiligt. Ins Auge sticht der hohe Zufriedenheitsgrad der Leser mit „ihrer“ Zeitung. Auf die Frage „Sind Sie mit der Ausrichtung der JUNGEN FREIHEIT einverstanden?“ antworteten 92,4 Prozent, daß die Ausrichtung der JF „genau richtig“ sei. Über 50 Prozent der Teilnehmer der Leserumfrage waren Akademiker. Fast ein Drittel wurde durch Empfehlung und fast weitere 20 Prozent durch die Berichterstattung der Medien über die JUNGE FREIHEIT auf uns aufmerksam. Aber wir wollen noch nicht zuviel verraten. Weitere Einzelheiten werden wir in einer der nächsten Ausgaben veröffentlichen. In den vergangenen drei Wochen wurde die Buchhaltung durch zwei Praktikantinnen verstärkt. Die beiden fünfzehnjährigen Zwillinge Rebekka und Sarah Brosowski, Zehnt-kläßler eines Berliner Gymnasiums, haben jetzt wunschgemäß einen Einblick gewonnen, wie es in einem Verlag „so zugeht“. Für die Zukunft wünschen wir alles Gute. Danke für die geleistete Arbeit bei Marketing, Abo-Verwaltung, Buchhaltung und Buchdienst. Andreas Graudin

AfD Fraktion Sachsen-Anhalt Stellenanzeige Referent
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles