Abgeräumt im Morgengrauen

Das Mauermahnmal kurz vor Sonnenaufgang am 5. Juli 2005: Am Dienstagmorgen um sechs Uhr wurde begleitet von Protesten mit dem Abriß des Mauerdenkmals am Checkpoint Charlie in Berlin begonnen. Heute steht kein einziges der 1.067 Holzkreuze mehr, die an die vergessenen Toten des DDR-Grenzregimes erinnerten. Opferverbände sind empört. Hintergrundbericht auf Seite 14, Kommentar auf Seite 2

EIKE-Konferenz Wissenschaftlich gegen den Klimairrsinn!
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles