Pressemitteilungenbild

Facebook-Kläger Schrems: „Dahinter steckt ein Kulturkampf“

WIEN. Der Student Maximilian Schrems, der den Internet-Giganten Facebook wegen Verstoßes gegen den Datenschutz verklagt, sieht einen Kampf im Umgang mit den Daten der Bürger toben. „Ich glaube, dahinter steckt ein Kulturkampf: Die Amerikaner haben sich leider damit abgefunden, daß die Datenkraken unbeschränkt schalten und walten können. Jetzt geht es darum, die Bürger in Europa für den Datenschutz zu gewinnen und zusammenzutun“, erklärt Jurastudent Schrems, Gründer von „Europe versus Facebook“, im Interview mit der morgen erscheinenden Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT.

Redaktionen: Das Interview mit Maximilian Schrems schicken wir Ihnen gern zu. Schreiben Sie an: presse@jungefreiheit.de

aktuelles