AfD Alternative für Deutschland Wahlkampagne
Pressemitteilungenbild

Björn Höcke: „Ich möchte meinem Land dienen“

Der AfD-Fraktionsvorsitzende im Thüringer Landtag, Björn Höcke, sieht das Konservative in seiner Partei nach den Wahlerfolgen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen gestärkt.

Gleichzeitig verwahrte er sich davor, die AfD drifte nach rechts ab. Für Rechtsextreme sei in der AfD kein Platz, sagte Höcke im Interview mit der Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT. „Auf der anderen Seite sollten wir uns aber auf keinen Fall in eine notorische Abgrenzeritis gegen alles und jeden hineintreiben lassen“, warnte Höcke.

Björn Höcke sieht die AfD auf einer „historischen Mission“, die darin bestehe, „das erstarrte Parteiensystem zu erneuern und ideologisch verkrustete Politikansätze durch unideologische politische Lösungen zu ersetzen“.

aktuelles