Anzeige
Anzeige

Richterin greift durch: Haftstrafe! Erste Klima-Kleber müssen in den Knast

Richterin greift durch: Haftstrafe! Erste Klima-Kleber müssen in den Knast

Richterin greift durch: Haftstrafe! Erste Klima-Kleber müssen in den Knast

Auch in Oldenburg wurde die "Letzte Generation" bereits von der Polizei abgeführt – nun erhalten die Kleber erstmals eine Haftstrafe für ihre Aktionen
Auch in Oldenburg wurde die "Letzte Generation" bereits von der Polizei abgeführt – nun erhalten die Kleber erstmals eine Haftstrafe für ihre Aktionen
Auch in Oldenburg wurde die „Letzte Generation“ bereits von der Polizei abgeführt – nun erhalten die Kleber erstmals eine Haftstrafe für ihre Aktionen Foto: picture alliance / Eibner-Pressefoto | Fabian Steffens
Richterin greift durch
 

Haftstrafe! Erste Klima-Kleber müssen in den Knast

Sie schikanierten Berufspendler und ließen den Verkehr kollabieren, nur um Werbung für ihre Ideologie zu machen. Jetzt sind die Klimakleber der „Letzten Generation“ erstmals für ihre Aktionen zu Haftstrafen verurteilt worden – ohne Bewährung.
Anzeige

HEILBRONN. Erstmals sind Anhänger der „Letzten Generation“ zu Haftstrafen verknackt worden. Das Amtsgericht Heilbronn verurteilte zwei Mitglieder der radikalen Gruppierung wegen Nötigung zu drei beziehungsweise zwei Monaten Gefängnis ohne Bewährung. Beide Angeklagten waren bereits mehrfach mit entsprechenden Straßenblockaden aufgefallen.

Drei weitere Angeklagte müssen jeweils mehrere tausend Euro Strafe zahlen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die Verteidigung hatte Freispruch gefordert. Die Richterin begründete die Haftstrafen damit, daß beide Angeklagten keine Einsicht gezeigt und zudem weitere ähnliche Straftaten ankündigten hätten.

Täter zeigen sich unbeeindruckt

Auf Twitter zeigte sich einer der Verurteilten uneinsichtig: „Für mich zählt nicht das Urteil von heute, für mich zählt das Urteil der Geschichte.“ Die selbsternannten Klimaschützer blockieren seit Monaten den Verkehr in zahlreichen Städten. Zuletzt betonte ein Mitglied, Todesopfer würden einkalkuliert. In Berlin starb vermutlich bereits eine Radfahrerin, da ein Rettungswagen wegen der Klimakleber nicht rechtzeitig am Unfallort eintraf.


(ho)

Auch in Oldenburg wurde die „Letzte Generation“ bereits von der Polizei abgeführt – nun erhalten die Kleber erstmals eine Haftstrafe für ihre Aktionen Foto: picture alliance / Eibner-Pressefoto | Fabian Steffens
Anzeige
Ahriman Verlag, Telekom, Deutsche Post
Anzeige

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen