Anzeige
Anzeige

JF-Podcast: Josef Kraus: Schulen im freien Fall

JF-Podcast: Josef Kraus: Schulen im freien Fall

JF-Podcast: Josef Kraus: Schulen im freien Fall

Die Maskenpflicht an Schulen hat laut eines Mitglieds des Expertenrates der Bundesregierung nichts gebracht. Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Bernd Wüstneck
Die Maskenpflicht an Schulen hat laut eines Mitglieds des Expertenrates der Bundesregierung nichts gebracht. Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Bernd Wüstneck
Die Maskenpflicht an Schulen hat laut eines Mitglieds des Expertenrates der Bundesregierung nichts gebracht. Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Bernd Wüstneck
JF-Podcast
 

Josef Kraus: Schulen im freien Fall

„Wie man eine Bildungsnation an die Wand fährt“, lautete der Titel eines Buches, das Josef Kraus 2017 veröffentlichte. Er weiß, wovon er spricht, denn er war nicht nur als Lehrer und Schulpsychologe tätig, sondern auch von 1987 bis 2017 Präsident des Deutschen Lehrerverbandes.

Sein damaliges Buch mitsamt eingangs genanntem Titel sollte eigentlich ein Weckruf an die Adresse der Politik sein, heute aber hat Kraus den Eindruck, „daß 16 Kultusminister das Buch als Bedienungsanleitung mißverstanden haben“. In einem Kommentar in der aktuellen Ausgabe der JF beklagt Kraus, daß  „das Leistungsprinzip für Igittigitt erklärt“ worden sei, aus Lehrplänen seien „Leerpläne“ geworden und „aus ergebnisorientierter Schule ein erlebnisorientierter Lebensraum Schule“.

Im JF-Podcast erläutert der Bildungsexperte, worauf sein alarmierender Befund beruht und warum die sich abzeichnende Bildungsmisere mitnichten nur Folge der Corona-Pandemie ist.

Jetzt hier anhören:

Die Maskenpflicht an Schulen hat laut eines Mitglieds des Expertenrates der Bundesregierung nichts gebracht. Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Bernd Wüstneck
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen