GETTR zensurfrei unabhängig zuverlässig
SPD, Grüne und FDP verständigen sich auf die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen Foto: picture alliance / ZB | Z6944 Sascha Steinach
SPD, Grüne und FDP verständigen sich auf die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen Foto: picture alliance / ZB | Z6944 Sascha Steinach

Nächste Bundesregierung
 

SPD, Grüne und FDP verständigen sich auf Koalitionsverhandlungen

BERLIN. SPD, Grüne und FDP haben sich auf die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen geeinigt. „Wir sind davon überzeugt, daß wir einen ambitionierten und tragfähigen Koalitionsvertrag schließen können“, teilten die Parteien am Freitag mit.

Dabei lobten SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz, Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock und FDP-Chef Christian Lindner die vertrauensvolle Atmosphäre der bisherigen Sondierungsgespräche. Scholz betonte, es sei „erstaunlich und sehr, sehr wohltuend“ gewesen, daß nichts nach außen gedrungen sei. „Hier ist ein Aufbruch möglich.“

Baerbock kündigte bereits an, daß die angestrebte Klimaneutralität einer der Schwerpunkte der neuen Bundesregierung sein werde. Die Grünen haben bereits einen Tagungsort in Berlin angemietet, um dort am kommenden Sonntag während eines kleinen Parteitages über die Koalitionsverhandlungen zu beraten, meldete das Redaktionsnetzwerk Deutschland. (ag)

SPD, Grüne und FDP verständigen sich auf die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen Foto: picture alliance / ZB | Z6944 Sascha Steinach
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles