Anzeige
AnzeigeGEZ-Zwangsgebühren sofort abschaffen!

Leibniz Universität Hannover: Polizei-Dozent bricht Lehrauftrag nach Angriff auf Auto ab

Leibniz Universität Hannover: Polizei-Dozent bricht Lehrauftrag nach Angriff auf Auto ab

Leibniz Universität Hannover: Polizei-Dozent bricht Lehrauftrag nach Angriff auf Auto ab

Der Dozent gibt nach dem Anschlag auf seinen Wagen den Lehrauftrag an der Universität Hannover auf Foto: picture alliance / picture alliance/Bildagentur-online | Bildagentur-online/Schoening
Der Dozent gibt nach dem Anschlag auf seinen Wagen den Lehrauftrag an der Universität Hannover auf Foto: picture alliance / picture alliance/Bildagentur-online | Bildagentur-online/Schoening
Der Dozent gibt nach dem Anschlag auf seinen Wagen den Lehrauftrag an der Universität Hannover auf Foto: picture alliance / picture alliance/Bildagentur-online | Bildagentur-online/Schoening
Leibniz Universität Hannover
 

Polizei-Dozent bricht Lehrauftrag nach Angriff auf Auto ab

HANNOVER. Der Soziologe und Polizist Frank-Holger Acker hat nach einem Angriff auf seinen Privatwagen seinen Lehrauftrag an der Universität Hannover zurückgegeben. Der Beamte vermutet einen Zusammenhang zwischen der Tat und Widerstand gegen sein Seminar an der Hochschule, berichtete die Hannoversche Allgemeine Zeitung. Unbekannte hatten am Wochenende einen Reifen seines Wagens zerstört.

Die Universitätsleitung bedauerte den Vorfall und zeigte sich laut NDR erschrocken über die Ereignisse. Zugleich äußerte sie Verständnis für die Reaktion des Polizisten.

Randalierer stören Vorlesungen unliebsamer Dozenten

In den vergangenen Wochen hatte der Allgemeine Studierendenausschuß (Asta) der Leibniz Universität wiederholt schwere Vorwürfe gegen Acker erhoben. Die Studentenvertreter und der Fachrat Sozialwissenschaften sprachen dem promovierten Soziologen die kritische Distanz zur Polizei ab. Zudem warfen sie ihm vor, angeblich rassistische Begriffe in seinen Arbeiten zu benutzen.

In den vergangenen Jahren hatte es an mehreren Hochschulen Proteste von Linksradikalen gegen unliebsame Dozenten gegeben. So konnte eine Vorlesungsreihe des AfD-Mitgründers Bernd Lucke nur unter Polizeischutz stattfinden. Auch in Wien störten Randalierer Vorlesungen des Historikers Lothar Höbelt. (ag)

Der Dozent gibt nach dem Anschlag auf seinen Wagen den Lehrauftrag an der Universität Hannover auf Foto: picture alliance / picture alliance/Bildagentur-online | Bildagentur-online/Schoening
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag