Bild_1_01
Internet

Youtube startet Schülerwettbewerb im „Kampf gegen Rechts“

Bild_1_07
„361 Grad Toleranz“ auf Youtube Screenshot: JF

BERLIN. Das Internetfilmportal Youtube hat einen Schülerwettbewerb im „Kampf gegen Rechts“ gestartet. Unter dem Titel „361 Grad Toleranz“ werden Jugendliche aufgefordert, Videos „für mehr Toleranz und ein respektvolles Miteinander“ zu drehen. Unterstützung erhält Youtube dabei von der Amadeu-Antonio-Stiftung, der Bundeszentrale für politische Bildung, der Aktion „Schule ohne Rassismus“ und der Kampagne „Laut gegen Nazis“. Die Schirmherrschaft hat Bundeskanzlerin Angela Merkel übernommen.

„Wir wollen mit der Aktion ein klares Zeichen gegen Rassismus und jegliche Art der Ausgrenzung auf Youtube setzen“, sagte der Deutschlandchef des Youtube-Mutterkonzerns Google, Stefan Tweraser am Mittwoch zum Start der Aktion.

„Nicht nur verschiedene Studien zeigen, daß Ressentiments und Vorurteile gegenüber bestimmten Mitmenschen wieder steigen, sondern auch unsere Erfahrungen bei der tagtäglichen Arbeit mit Jugendlichen“, heißt es zur Begründung für die Beteiligung an der Aktion vom Leiter der Kampagne „Laut gegen Nazis“, Jörn Menge. Es gelte jetzt mehr denn je, Rechtsextremismus und Ausländerfeindlichkeit entgegenzuwirken, ob im Netz oder offline.

Als Preis lockt ein Besuch im Kanzleramt

Auch die Vorsitzende der Amadeu-Antonio-Stiftung, Anetta Kahane, ist von der Notwendigkeit der neuen Aktion im „Kampf gegen Rechts“ überzeugt: „Menschenfeindliche Einstellungen nehmen in Deutschland zu, insbesondere gegen Minderheiten und schwache Gruppen.“ 361 Grad Toleranz richte sich an junge Menschen, die sich in einem Lebensabschnitt befänden, in dem sich menschenfeindliche Einstellungen verfestigen könnten.

Von den Teilnehmern erhoffen sich die Macher des Schülerwettbewerbs bis zum 16. Oktober Musikvideos oder Kurzfilme etwa „mit selbstgedrehten Reportagen über Minderheiten“. Als Preis erwartet die Sieger des Wettbewerbs unter anderem ein Empfang im Kanzleramt und der Besuch „zentraler Orte, die im Zeichen eines toleranten Miteinanders stehen“. (ms)

> Der Schülerwettbewerb „361 Grad Toleranz“ auf Youtube

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
CATCODE: Article_Deutschland