Stimme1

Landtagswahlen
 

Ergebnisse der Landtagswahlen

Stimme1
Die Bürger in Thüringen, Sachsen und dem Saarland haben entschieden Foto: Pixelio/tommyS Montage JF

Ergebnisse der Landtagswahlen vom 30. August 2009

Sachsen

Wahlbeteiligung 52,2 (2004: 59,5)

CDU  40,2 (41,1), Sitze: 58

Linkspartei 20,6 (23,6), Sitze: 29

SPD 10,4 (9,8), Sitze: 14

NPD 5,6 (9,2), Sitze: 8

FDP 10,0 (5,9), Sitze: 14

Grüne 6,4 (5,1), Sitze: 9

DSU 0,2

Republikaner 0,2

SVP 0,2

FP Deutschlands 0,1

Freie Sachsen 1,4

Piraten 1,9

Im Wahlkreis Hoyerswerda konnte der Bundestagsabgeordnete Henry Nitzsche mit 20,2 Prozent hinter dem CDU-Kandidaten Frank Hirche (33,0) und Ralph Büchner von der Linkspartei (26,4) einen Achtungserfolg erzielen.

Thüringen

Wahlbeteiligung 55,3 (2004: 53,8)

CDU 31,2 (43,0), Sitze: 30

Linkspartei 27,4 (26,1), Sitze: 27

SPD 18,5 (14,5), Sitze: 18

FDP 7,6 (3,6), Sitze: 7

Grüne 6,2 (4,5), Sitze: 6

NPD 4,3

Freie Wähler 3,9 (-)

Republikaner 0,4 (-)

ödp 0,4 (-)

Saarland

Wahlbeteiligung 67,6 (2004: 55,5)

CDU 34,5 (47,5), Sitze: 19

SPD 24,5 (30,8), Sitze: 13

Linkspartei 21,3 (2,3), Sitze: 11

FDP 9,3 (5,2), Sitze: 5

Grüne 5,9 (5,6), Sitze: 3

NPD 1,5 (4,0)

Familienpartei 2,0 (3,0)

Freie Wähler 0,8 (-)

Angaben in Prozent

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
aktuelles