Wappen_Marburg

Wissenschaftsfreiheit
 

Christlicher Kongress bisher weitgehend störungsfrei

Wappen_Marburg
Marburger Stadtwappen. Einschränkungen für den Kongreß durch Proteste. Foto: JF

MARBURG. Der „6. Internationale Kongreß für Psychotherapie und Seelsorge“ fand bisher weitgehend ohne Störungen statt. Zahlreiche Homosexuellen-Lobbyverbände hatten zuvor zu Protesten gegen die christliche Veranstaltung mit rund tausend Teilnehmern und 120 Referenten aufgerufen.

Zwar konnten wegen einiger hundert Demonstranten die Teilnehmer nur durch einen Nebeneingang das Veranstaltungszentrum betreten, auch konnten nicht alle Infostände aufgebaut werden, jedoch berichteten Besucher von einer gelösten Atmosphäre.

Anlaß für die Proteste ist der Vorwurf, auf dem Kongreß würden „Umpolungsseminare“ für Homosexuelle vorgestellt. Vor dem Veranstaltungsort skandierten teilweise militant auftretende Gruppierungen, darunter die „Radical Homos Göttingen“, antichristliche Parolen wie „Jesus, du Opfer“ oder „Kein Gott, kein Staat, kein Patriachat“. Der Kongreß geht noch bis Sonntag. (Dorn/FA)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles