Bayern: Große Verluste für die CSU, Freie Wähler als Gewinner

Landtag
Bayerischer Landtag / Foto: flickr.com

MÜNCHEN. Die CSU hat bei der Landtagswahl in Bayern ihre absolute Mehrheit verloren und muß sich einen Koalitionspartner suchen. Zulegen konnten Grüne, FDP und auch die erstmals in den Landtag einziehenden Freien Wähler. Die CSU wird auf einen Koalitionspartner angewiesen sein, will sie erneut die Landesregierung stellen. Die Linkspartei hat den Einzug verfehlt. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis erhalten die Parteien folgende Ergebnisse:

CSU 43,4 % (- 17,3)

SPD 18,6 % (- 1,0)

Freie Wähler 10,2 % (+ 6,2)

Grüne 9,4 % (+ 1,7)

FDP 8,0 % (+ 5,4)

Linke 4,3 % (+ 4,3)

ÖDP: 2,0 % (- 0,0)

REP: 1,4 % (- 0,9)

NPD: 1,2 % (+ 1,2)

BP*: 1,1 % (+ 0,3)

* BP=Bayernpartei

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles