Anzeige
Anzeige

Schon wieder: Neue Geheimdokumente in Privat-Büro von Joe Biden gefunden

Schon wieder: Neue Geheimdokumente in Privat-Büro von Joe Biden gefunden

Schon wieder: Neue Geheimdokumente in Privat-Büro von Joe Biden gefunden

Das Bild zeigt den amtierenden US-Präsidenten Joe Biden.
Das Bild zeigt den amtierenden US-Präsidenten Joe Biden.
US-Präsident Biden gerät nach dem neuesten Dokumentenfund zunehmend unter Druck Foto: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Susan Walsh
Schon wieder
 

Neue Geheimdokumente in Privat-Büro von Joe Biden gefunden

Es ist wieder passiert: Mitarbeiter des US-Präsidenten Biden haben zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage geheime Dokumente in Privaträumen gefunden. Der 80jährige beruft sich auf Erinnerungslücken.
Anzeige


WASHINGTON. Mitarbeiter von US-Präsident Joe Biden haben weitere geheime Dokumente außerhalb des Weißen Hauses entdeckt. Das berichteten mehrere US-Medien unter Berufung auf nicht weiter genannte Quellen. Inzwischen hat das Weiße Haus die Vorgänge bestätigt.

Erst am Montag war publik geworden, daß der Demokrat in seinem Privatbüro vertrauliche Unterlagen aus seiner Zeit als Vize-Präsident unter Barack Obama aufbewahrt hatte. Bei den Dokumenten handelt es sich laut Berichten um mindestens zehn vertrauliche Papiere, auch solche mit höchster Geheimhaltungsstufe.

„Biden-Verbrecherfamilie zur Verantwortung ziehen“

Der Präsident hatte als Reaktion auf den am Montag publik gewordenen Fund gesagt, er wisse nicht, wie die Dokumente dorthin gekommen seien und was sie beinhalteten. Ein ähnlicher Fall beim ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump (Republikaner) hatte zu einer Durchsuchung seines Anwesens in Florida geführt. Die Demokraten hatten Trump dafür scharf kritisiert.

Der von Biden ernannte Justizminister Merrick Garland setzte einen Sonderermittler ein, der untersuchen soll, ob sich Trump möglicherweise strafbar gemacht hat. Eine Vertreterin der Republikaner im Repräsentantenhaus, Elise Stefanik, schrieb mit Blick auf die neuesten Entdeckungen: „Wir werden Antworten verlangen, die Politisierung des korrupten FBI und des Justizministeriums stoppen und die Biden-Verbrecherfamilie zur Verantwortung ziehen.“ (st)

US-Präsident Biden gerät nach dem neuesten Dokumentenfund zunehmend unter Druck Foto: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Susan Walsh
Anzeige
Anzeige

Der nächste Beitrag

aktuelles