Anzeige
Anzeige

JF-TV INTERVIEW: Auf der neuen Balkanroute

JF-TV INTERVIEW: Auf der neuen Balkanroute

JF-TV INTERVIEW: Auf der neuen Balkanroute

JF-TV
JF-TV
Hinrich Rohnbohm / Einwanderer in Velika Kladuša Fotos: JF
JF-TV INTERVIEW
 

Auf der neuen Balkanroute

Tausende Asylsuchende drängen sich derzeit an der Grenze zwischen Bosnien-Herzegowina und Kroatien. Viele von ihnen wollen in die EU und weiter nach Deutschland. JF-Reporter Hinrich Rohbohm war auf der neuen Balkanroute unterwegs. Im JF-TV Interview schildert er seine Eindrücke: „Es staut sich in den bosnischen Grenzorten Bihać und Velika Kladuša.“ Und die Zahlen scheinen zu steigen.
Anzeige

Tausende Asylsuchende drängen sich derzeit an der Grenze zwischen Bosnien- Herzegowina und Kroatien. Viele von ihnen wollen in die EU und weiter nach Deutschland. JF-Reporter Hinrich Rohbohm war auf der neuen Balkanroute unterwegs. Im JF-TV Interview schildert er seine Eindrücke: „Es staut sich in den bosnischen Grenzorten Bihać und Velika Kladuša.“ Und die Zahlen scheinen zu steigen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

 

> JF-TV-Dokumentation: Die Flüchtlingslüge 2017: Und es wiederholt sich doch

Hinrich Rohnbohm / Einwanderer in Velika Kladuša Fotos: JF
Anzeige
Anzeige

Der nächste Beitrag