Klaus-Rüdiger Mai Die Zukunft gestalten wir!
5207999261_02f711540a

Afghanistan
 

Zwei deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

5207999261_02f711540a
Deutsche Soldaten 2010 im Feuerkampf bei Kunduz…
5630412725_769d56a0df
…der deutsche Kommandeur der Isaf in Nordafghanistan, General Markus Kneip (rechts) Fotos: Bundeswehr/von Söhnen; Isafmedia

BERLIN. Bei einem Anschlag auf die Internationale Schutztruppe Isaf sind in der nordafghanischen Provinz Tachar sieben Soldaten getötet worden, darunter zwei Soldaten der Bundeswehr. Laut einem Bericht von Welt Online wurde bei dem Anschlag auch der deutsche Kommandeur der Isaf in Nordafghanistan, General Markus Kneip, verletzt.

Das Attentat ereignete sich während eines Treffens der Isaf mit dem Gouverneur der nordafghanischen Provinz Tachar, Abdul Jabar Taqwa, der offenbar ebenfalls verletzt wurde.

Taliban bekennen sich zu Anschlag

Bei dem Anschlag, zu dem sich die radikalislamischen Taliban bekannten, sollen auch der Polizeikommandeur von Nordafghanistan, Daud Daud, und Tachars Polizeichef, Schah Dschahan Nuri, getötet worden sein.

Erst am Mittwoch war ein deutscher Soldat bei einem Anschlag in der Nähe von Kundus getötet worden. (krk)

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles