Anzeige
Schlagbaum Asylkriese Petition PetitionfürDemokratie.de
Anzeige

AKTUALISIERT: Festkleben beim Klassik-Konzert: Video beweist, wie sich Klima-Chaoten in der Elbphilharmonie auf die Knochen blamieren

AKTUALISIERT: Festkleben beim Klassik-Konzert: Video beweist, wie sich Klima-Chaoten in der Elbphilharmonie auf die Knochen blamieren

AKTUALISIERT: Festkleben beim Klassik-Konzert: Video beweist, wie sich Klima-Chaoten in der Elbphilharmonie auf die Knochen blamieren

Die Störer der "Letzten Generation", als sie sich am Dirigentenpult der Elbphilharmonie festkleben.
Die Störer der "Letzten Generation", als sie sich am Dirigentenpult der Elbphilharmonie festkleben.
Die Störer der „Letzten Generation“, als sie sich am Dirigentenpult der Elbphilharmonie festkleben. Foto: Screenshot Twitter
AKTUALISIERT: Festkleben beim Klassik-Konzert
 

Video beweist, wie sich Klima-Chaoten in der Elbphilharmonie auf die Knochen blamieren

HAMBURG. Kurz vor Beginn eines Konzertes in der Elbphilharmonie haben sich Extremisten der „Letzten Generation“ gestern Abend am Dirigentenpult festgeklebt. Mit Warnwesten bekleidet, störten sie den Beginn der Beethoven-Aufführung der Sächsischen Staatskapelle.

Noch bevor sie um kurz nach 20 Uhr auf der Bühne zu ihren verbalen Untergangsszenarien ansetzten, gab es erste „Nein“-Rufe aus dem Publikum. Der Protest gegen die „Letzte Generation“ wurde dann immer lauter. Zahlreiche Menschen riefen „Raus!“

Die laute Elbphilharmonie

Die Klima-Extremisten haben sich offenbar deswegen entschieden, das Video zu schneiden. Nur die ersten zwölf Sekunden werden aus dem Konzerthaus gezeigt. Sie reichten aber aus, um die Zuschauer mißmutig werden zu lassen. Die Worte der Frau, die in der Elbphilharmonie sprach, waren nicht mehr zu verstehen, so daß die Organisation zu einem Notbehelf griff. Die Rede über die angebliche Klima-Katastrophe wurde vom Studio aus eingesprochen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Laut Polizei wurden die Störer vom Geländer des Dirigentenpultes gelöst und in Gewahrsam genommen. Bisher hatte die „Letzte Generation“ vor allem Straßen blockiert und berühmte Kunstwerke in Museen attackiert. Die Organisation kooperiert offen mit Linksextremisten. Die Elbphilharmonie hatte für das Konzert der Sächsischen Staatskapelle Karten für 10 Euro an Menschen unter 30 Jahren verkauft. Die beiden Täter saßen in der ersten Reihe.

Ein Video zeigt, was die Klima-Kleber selbst zensiert haben

Eine jetzt bekannt gewordene und von einem Zuschauer gemachte Aufnahme beweist, was die „Letzte Generation“ in ihrem Video bewußt zensiert hat und zeigt, wie die zwei Pseudo-Aktivisten sich auf die Knochen blamieren, laut ausgebuht werden und zügig am losen Gestell unter Applaus des Publikums hinausgeführt werden. (fh)

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Störer der „Letzten Generation“, als sie sich am Dirigentenpult der Elbphilharmonie festkleben. Foto: Screenshot Twitter
Anzeige
Anzeige
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Der nächste Beitrag

aktuelles