AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!

 

Zeiteisen

Weihnachten steht vor der Tür, und die erfolgsverwöhnte Uhrenindustrie klagt unisono über Umsatzschwäche. Ursache für die stagnierenden Absatzzahlen der Instrumentenhersteller scheint die Verbreitung des Handys zu sein, welches neben einer wachsenden Funktionsvielfalt schließlich auch die Zeit anzeigt und fast jedermann ständig mit sich führt. Marktforschern zufolge haben zwei Drittel der Teenager in den USA noch nie eine Armbanduhr besessen und bilden somit eine Generation, für die der Zeitmesser am Handgelenk zur Antiquität deriviert. So wie einst die Quarzuhr und deren Herstellung in Fernost eine ganze Industrie wegfegte, droht – trotz des anhaltenden Trends zu erlesenen Chronographen in betuchteren Kreisen – der gesamten Branche eine Dürreperiode. Offensichtlich inspiriert von dem Comichelden Detektiv Dick Tracy und seinem Funkgerät in der Armbanduhr, starten nun TAG Heuer, Fossil, Citizen, Rolex & Co zum Gegenangriff und wollen Zeitmesser mit integriertem Handy oder als Zubehör für dieses anbieten. Fragt sich, ob diese Projekte für Technikverliebte nicht wie der Fossil Wrist-PDA (mit integriertem Palm-Taschencomputer) als Flop zu Schleuderpreisen bei eBay enden, chronometert Euer Erol Stern

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles