AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!

 

Datenmessies

Bei meinem letzten Palm-Stammtisch führte das Thema „Inflation“ bei den Festplattenkapazitäten zu einer hitzigen Diskussion um deren Nutzung und Nutzen. Wenn ich an meine erste eigene Festplatte gegen Ende der achtziger Jahre denke, waren die damals gigantischen dreißig Megabyte vergleichsweise übersichtlich. Ich hatte mehrere hundert Dateien auf einer Fläche von zwei Taschenbüchern gespeichert; inzwischen trage ich täglich mit meinem Palm in der Hosentasche ein Vielfaches mit mir herum. Meine Speicherkarte von der Größe einer Briefmarke beherbergt 256 Megabyte, inzwischen sind Karten mit 1 Gigabyte keine Seltenheit mehr. Doch auch meine 160 Gigabyte fassende PC-Festplatte ist längst nicht mehr die Krone der Schöpfung. „Durch Internet, Flatrate und gigantische Festplattenkapazitäten wird man zwangsläufig zum Datenmessie“, klang es unisono durch die Stammtischreihen, selbst wenn man als „Jäger und Sammler“ seine Einträge halbwegs systematisch ordnet. Wer also das nächste Mal einen Messie in Nachbarschaft oder Fernsehbericht belächelt, sollte mal über einen Frühjahrsputz auf seiner Festplatte nachdenken, entrümpelt Euer EROL STERN

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles