Markus Krall Freiheit oder Untergang

 

Axel Bulthaupt, Moderator

Wo möchten Sie jetzt am liebsten sein? Am Strand in der Bretagne oder am Cospudener See bei Leipzig oder in der „Strandperle“ am Hamburger Elbestrand. Wofür lassen Sie alles stehen und liegen? Für Freunde, meine Familie und die Hunde. Was bedeutet Heimat für Sie? In Deutschland fühle ich mich zu Hause, aber Heimat ist da, wo der Mensch ist, den ich liebe. Was ist Ihnen wichtig im Leben? Liebe, Lust, Leidenschaft und ein Teller Nudeln. Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben? „Nimm dich nicht so wichtig“ – und andere erst recht nicht. Welches Buch hat Sie nachhaltig beeinflußt? Da gibt es viele, und jedes Jahr zwischen Bücherfrühling und Buchherbst zum Glück immer neue. Welche Musik mögen Sie? Ich liebe Musik von Bach und ich mag Pop. Scheußlich finde ich Volkstümelndes und blöde Schlager. Welches Ereignis ist für die Welt das einschneidendste gewesen? Die Vertreibung aus dem Garten Eden, Menschen sind halt manchmal ganz schön blöde. Was möchten Sie verändern? Ich möchte gern eine Pille gegen die menschliche Dummheit erfinden. Woran glauben Sie? Daß Anständigkeit sich letztlich doch auszahlt. Welche Werte sollen wir unseren Kindern weitergeben? Toleranz, Verständnis und die Fähigkeit zur Selbstkritik. Welche Bedeutung hat der Tod für Sie? Der Tod des anderen macht mir mehr Sorgen als mein eigener. Axel Bulthaupt moderiert seit 1994 die MDR-Sendung „Brisant“. Außerdem präsentiert er jedes Jahr den Vorentscheid des Grand Prix und den Echo.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles