Medien

Lob von Maaßen

Die Angst vor dem falschen Applaus

Es war eigentlich als Lob gemeint, doch die „Neue Zürcher Zeitung“ wollte sich das Etikett, eine Art neues „Westfernsehen“ zu sein, nicht anheften. Offiziell schmeckte ihr die Formulierung nicht. Möglicherweise schreckte das Blatt aber auch vor dem Laudator zurück. Schließlich handelte es sich bei diesem um den Gottseibeiuns vieler Journalisten: Hans-Georg Maaßen.

Die JF in neuem Glanz

Na Schatz, wie gefalle ich dir?

Liebe Leser, wie Sie sicherlich mit freudigem Augenreiben direkt nach dem Aufstehen festgestellt haben, erscheint unser kleines Nachrichtenportal seit heute in völlig neuem Glanz. Wir haben uns gedacht, nach einigen Jahren wäre es mal wieder Zeit für eine Schönheitskur und haben uns daher für Sie aufgehübscht.
Alle Artikel wurden geladen
No more articles to load

SERVICE

Unabhängige Beiträge – seriös recherchiert

Aktuelle JF

Kaufen Sie hier die Ausgabe als PDF oder abonnieren SIe die Print-Ausgabe.

Reportagen, Dokumentationen, Buchvorstellungen, Interviews  – unabhängige Beiträge exklusiv für die Leser der Jungen Freiheit

Thema Zeitgeist