AfD Alternative für Deutschland Wahlkampagne

 

Betonpolitik II

Nachdem ich vor einigen Wochen über die Politik in Brasilien geschrieben habe, die einfach eine Mauer um Wohnviertel mit hoher Kriminalität und Armut zieht, gibt es noch eine zweite entgegengesetzte Entwicklung.

„Gated Communities“ nennt sich der Trend, zu deutsch „geschlossenes Wohnen“. Reisefreudige Deutsche kennen diese besondere Wohnform aus Ländern wie Südafrika, Brasilien oder den USA. Dort schließen sich Teile der wohlhabenden Bevölkerung hinter gesicherten Mauern und Zäunen ein, aus Angst vor Kriminalität und zu engem Kontakt mit den nicht privilegierten Mitmenschen.

Dieser Trend aus Entwicklungsländern ist nun auch nach Deutschland übergesprungen. In Potsdam wurde eine erste geschlossene Siedlung erstellt. Wer dort zu Besuch kommen möchte, muß an einem Pförtner vorbei, der eine Einladung verlangt. So bleiben Bitsteller und unerwünschte Besucher draußen. Die Selektion findet nach dem Geldbeutel statt.

Gemäß dem Manager Magazin kostet der Quadratmeter Wohnfläche in dem Viertel rund 5.500 Euro. Trotz des hohen Preises sind inzwischen alle Appartements verkauft. Zentrales Verkaufsargument ist die Angst vor Einbrüchen und Überfällen. Ein Sicherheitsdienst überwacht das gesamte Grundstück und die Umzäunung ist mit modernsten Überwachungstechnologien ausgestattet.

Ein weiterer Schritt Richtung Entwicklungsland

Das Konzept ist denkbar einfach. Dort wo der Staat nicht mehr für die Sicherheit der Bürger sorgen kann, organisieren sich diejenigen, die über das notwendige Einkommen verfügen, einfach selber. Gated Communinities sind der Gegenentwurf zu den Ghettos.

Die Segregation findet ebenfalls in Form von sozialer Klasse und Einkommen statt, nur sind dort die Reichen unter sich. Die Beispiele aus dem Ausland zeigen, daß sich innerhalb der Siedlungen sehr schnell eigene Verwaltungs- und Organisationsstrukturen entwickeln, die dem öffentlichen Raum entzogen sind. Das können Schulen sein, aber auch Einkaufszentren und medizinische Einrichtungen.

Noch gibt es nur diese eine Wohnanlage in Deutschland. Nach dem großen Erfolg sind weitere bereits in Planung. Es schein fast so, als ob Deutschland einen weiteren Schritt Richtung Entwicklungsland geht.

AfD Fraktion NRW Stellenausschreibung Inneres
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles